Begradigungsenergie

 

Beim Begradigen arbeite ich mit der Christusenergie. Es wird auch häufig der Begriff „Begradigungsenergie“ dafür benutzt. Diese Energie hilft, den Geist und damit auch den Körper wieder aufzurichten.

Unter dem Begriff „Begradigungsenergie“ findet sich eine zunehmende Anzahl von Variationen, die sich oft deutlich unterscheiden obwohl oft die gleiche Quelle der Methode angegeben wird.

Was kann eine Begradigung bewirken?

Im Laufe unseres Lebens wird eine Vielzahl unterschiedlicher Einflüsse, fremder und eigener Gedanken, Eindrücke und Stimmungen auf uns einwirken. Diese werden im Unterbewusstsein gespeichert. Im Falle positiver Erlebnisse zehren wir lange davon, aber auch die negativen Erlebnisse arbeiten unter der Oberfläche weiter in uns und beeinflussen uns zum Teil noch Jahre später. Diese Beeinflussung kann unser inneres Gleichgewicht empfindlich stören und sogar Erkrankungen nach sich ziehen.

Ist der Geist eines Menschen klar + gerade ausgerichtet, zieht der Körper nach und richtet sich auch wieder gerade aus. Durch die Gabe der Begradigungsenergie lösen sich Blockaden auf emotionaler, geistiger und körperlicher Ebene. Die Lebensenergie des Menschen kann wieder frei fließen, es ist eine individuelle Heilung auf allen Ebenen menschlichen Seins möglich.

Durch die Wiederherstellung des freien Flusses der Lebensenergie kann es auch zu einer Verbesserung der Lebensqualität und somit der Freude am Leben kommen. Darüber hinaus erfahren viele Menschen einen großen Sprung in der Persönlichkeitsentwicklung.

Bei der Arbeit mit der Begradigungsenergie, ist der Klient vollständig bekleidet und liegt auf einer Massageliege o. ä. Dabei wird der Körper des Klienten nicht berührt.

Nicht immer reicht eine einmalige Begradigung aus. Eventuell muss diese noch 1-2x wiederholt werden. Es gibt aber Fälle, in denen eine einmalige Behandlung ausreicht.

Im Falle einer Zweitbehandlung sollten aber immer mindestens 7 Tage Abstand eingehalten werden.

In diesem Zeitraum wirkt die Begradigung noch nach.

Es ist unterschiedlich, wie lange der Effekt einer Begradigung anhält. Manchmal wirkt sie dauerhaft, es kann aber durchaus passieren, dass die Begradigung ggf. nur einige Wochen oder Monate anhält. Dieser Effekt wird maßgeblich durch die geistige Ausrichtung mitbestimmt. Kommt man „vom Weg ab“, folgt der Körper erneut.

Termine